Ausstellung der International Art Group Chicago/Syke „Pulsierende Impulse / Distinguishable Impulses“ und „Baumwesen-Fotos“

9. Juli bis 3. September 2017 | täglich 14:00 - 18:00 Uhr | Café und Spieker

 

Ausstellungseröffnung 9. Juli 2017 um 18:00 Uhr mit Marianna Buchwald und Gabi Paul

"Wir wollen den Dialog zwischen den Kulturen entwickeln", sagt Marianna Buchwald aus Chicago, die seit Jahren die Kulturbrücke zwischen Amerika und Deutschland voranbringt. Die Künstlerin malt, unterrichtet und inszeniert Aufführungen im Bereich Pantomime und Maskentheater; sie organisiert internationale Workshops und Ausstellungen in beiden Ländern.

 

Wiederholt leitete Frau Buchwald internationale Workshops unter dem Namen "Culture Bridge" - auch im Kreismuseum Syke. Dort findet der nächste Workshop dieser Art vom 8. bis zum 12. August diesen Jahres statt. Es geht ihr dabei besonders um den künstlerischen Austausch zwischen den Kulturen und verschiedenen Kunstrichtungen. So gelingt es, dass die dabei entstehenden Werke ebenfalls miteinander kommunizieren: Ein Gedicht verwebt sich mit einem Bild, Fotos inspirieren zu einem Maskentanz, Farben verbinden sich mit einem Gesang...

Die Gemeinschaftsausstellung im Café zeigt einige Bilder der Künstlergruppe aus Chicago, sowie Masken des Scharniertheaters und Fotos der Sykerin Gabi Paul. Die Fotos entstanden im Rahmen des letzten Kulturbrücken-Workshops, an dem Frau Paul sich beteiligte. Ihre Aufnahmen dokumentieren den kreativen Prozess während des Workshops. Dabei schlägt sie erneut Brücken, indem sie "Seelenverwandtes" in ihren Fotos miteinander verknüpft. Im Spieker werden gleichzeitig die Baumwesen-Fotos der Fotokünstlerin gezeigt. Mit Hilfe der Spiegeltechnik entstehen magische Baum-Welten, die zu einer ausgiebigen Entdeckungsreise einladen. Einige dieser Fotos brachte sie bereits in die "Culture Bridge" mit ein. Marianna Buchwald stammt ursprünglich aus Hannover. Dort gründeten ihre Eltern, ebenfalls Künstler, das "Scharniertheater". Die von ihrem Vater gestalteten Masken und Figuren sind ein wesentlicher Bestandteil ihrer Arbeit. So wird in diesem Jahr am Sonntag, 06. August, um 15:00 Uhr im Kreismuseum das märchenhafte Tanztheaterstück " Die Hände von Kokoro" inszeniert, unter der Leitung von Marianna Buchwald mit Masken von Hans- Ulrich Buchwald und musikalischer Begleitung von Ulli Meinholz und Kompanie.

 

Mehr Informationen unter:

www.internationalartadventures.com

www.baumwesen-fotos.de

Kontakt

Café Alte Posthalterei

Waldstr. 3

28857 Syke

Tel. 0 42 42 - 65 58 09 0

Mob. 01 51 - 23 00 54 32

E-Mail: mail@cafe-syke.de

Öffnungszeiten

Jeden Tag von 14:00 Uhr - 18:00 Uhr

 

Gerne öffnen wir das Café für Gruppen und kleine private Veranstaltungen auch außerhalb der normalen Öffnungs­zeiten.


Freies WLAN in Café