Fair Trade – Revolution oder Illusion?

20.10.2022 | 19:30 Uhr - 21:00 Uhr | Spieker

Theodor Lanfermann, langjährig erfahren im Thema, erörtert die Möglichkeiten von fairem Handel - auch in Syke.

 

Seit über 40 Jahren versucht die Fair-Trade-Bewegung die Arbeits- und Lebensbedingungen der Produzenten im Globalen Süden zu verbessern. Das Fair-Trade-Siegel spielt dabei eine besondere Rolle.

 

Der Vortrag erzählt von der Geschichte des Fairen Handels, beleuchtet die Besonderheiten von Produkten mit dem Fair Trade Siegel, nennt die wichtigsten Fair-Trade-Handelsorganisationen und gibt Hinweise auf die Vielzahl der anderen Produktsiegel.

 

Zunehmend wollen wir als Verbraucher Einfluss nehmen auf die Art und Weise, wie ein Konsumprodukt hergestellt wird. Welche Orientierungshilfe können uns dabei z.B. Fair-Trade-Siegel bieten? Der Vortrag soll anregen, das Thema des Fairen Handels auch in Syke noch stärker zu etablieren. Schulen in Syke oder die Stadt selbst könnten den Status einer Fair-Trade-School oder einer Fair-Trade-City erlangen.

 

Der Referent Theodor Lanfermann hat sich seit Jahrzehnten mit den Themen der internationalen Handelsbeziehungen beschäftigt. In Syke hat er den Eine-Welt-Arbeitskreis in der katholischen Kirchengemeinde geleitet.

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Kontakt

Café Alte Posthalterei

Waldstr. 3

28857 Syke

Tel. 0 42 40 - 932501

Mob. 01 51 - 23 00 54 32

E-Mail: mail@cafe-syke.de

 

Geschäftskonto: DE44 2915 1700 1011 0714 51

Spendenkonto RuSR e.V.:

DE85 2915 1700 1110 0158 54 bei der KSK Syke

Öffnungszeiten

Jeden Tag von 14:00 Uhr - 18:00 Uhr

 

Gerne öffnen wir das Café für Gruppen und kleine private Veranstaltungen auch außerhalb der normalen Öffnungs­zeiten.


Freies WLAN in Café