Täglich geöffnet

Seit mehr als 9 Jahren gibt es unser kleines, gemütliches Café, früher einmal die Scheune der alten Syker Posthalterei, daneben der 2014 wieder errichtete historische „Spieker“ - zum Verweilen, Genießen, Treffen . . .

Ein Buntes Programm

Kulturelles, Interkulturelles, Politisches, Menschliches - unsere Veranstaltungen bieten ein buntes Spektrum und sind meistens kostenlos. Lassen Sie sich überraschen!

 

Wir fördern den Dialog

Der Verein "Rund ums Syker Rathaus e. V."  fördert Bildung, Kultur und Denkmalschutz. Er unterstützt den Dialog zwischen unterschiedlichen Kulturen und sozialen Gruppen.



Ab Montag, 2. November, Wieder im Lockdown

Auch unser Café bleibt von den neuen Corona-Maßnahmen nicht verschont: Ab dem 2.11. wird der Café-Betrieb bis Ende November abermals ausgesetzt. Wie es danach weitergeht, wird man sehen.

 

Allerdings: Unsere Gäste brauchen auch während der Lock-Down-Zeit am Wochenende nicht auf leckere Torten und Kuchen aus dem Café  zu verzichten.

 

 

An jedem Samstag und Sonntag gibt es weiterhin von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr Kuchenverkauf außer Haus!

 

 

 

Nicht unbedingt betroffen von dem Ruhen des Cafébetriebs sind einzelne Treffen und kleinere Veranstaltungen, soweit sie mit den aktuellen Corona-Bestimmungen konform sind. Das entscheiden dann die jeweiligen Veranstalter bzw. Teilnehmenden selbst.

Das Reparatur-Café und die Vorträge im Kreismuseum fallen aus bzw. werden verschoben.




"Schafft er es noch ..." Foto: Karl-Heinz Wiechers
"Schafft er es noch ..." Foto: Karl-Heinz Wiechers

Die große Stadt. Wo viel Licht ist, ist starker Schatten.

Fotoausstellung von Karl-Heinz Wiechers

Täglich von 14.00 - 18. 00 Uhr/ Café und Spieker

(sobald wir wieder geöffnet haben)

 

Auf seinen Streifzügen durch die Großstadt dokumentiert Karl-Heinz Wiechers flüchtige Augenblicke des Alltags(lebens): Zeitlos anmutende Schwarz-Weiß-Bilder spiegeln eindrucksvoll die subjektive Sicht des Fotografen.

Karl-Heinz Wiechers hat in seinen Bildern Situationen dieses städtischen Lebens in Berlin, Hamburg, Bremen und Hannover festgehalten. Die Bilder sind in den Jahren 2012 bis 2020 mit einer Ausnahme in der Vor-Corona-Zeit entstanden. Angeregt durch das Gedicht „Der Gott der Stadt“ von Georg Heym entstand die Idee zur Ausstellung nach einem Rundgang durch Teile der Hamburger Hafen-City in der Dämmerung im Januar 2019.



10 Jahre Café Alte posthalterei

Nach über einjähriger Restaurierung war es soweit: Aus dem baufälligen, fast schon zum Abriss preisgegeben Gebäude war ein schmuckes Café entstanden, das am 22.09.2010 offiziell eröffnet wurde. "Viele Menschen in Syke wünschen sich ein typisches, stilvolles Café zum Verweilen, in dem sich Menschen aus verschiedenen Kulturkreisen zusammenfinden und wohl fühlen können," heißt es in dem seinerzeit entwickelten Leitbild.

 

Diesem Leitbild sind wir in und auch nach 10 Jahren treu geblieben. Mit Stolz können wir zurückblicken auf wachsenden Zuspruch im täglichen Café-Betrieb, auf jede Menge unterschiedlichster Veranstaltungen und Kooperationen, auf interessante, kontinuierliche Ausstellungen und auf verschiedene Renovierungsprojekte von historischen Gebäuden. Und all dies mit engagierter ehrenamtlicher Arbeit von vielen Beteiligten!

Der Verein Rund ums Syker Rathaus ist so mit dem Café Alte Posthalterei, mit seinem Kulturangebot und seinem Einsatz für den Denkmalschutz zu einer in und für Syke (und darüber hinaus) wichtigen Kulturinstanz geworden.

 

Prägende Augenblicke und Etappen dieser zehnjährigen Geschichte haben wir nun in einer umfangreichen Fotoausstellung zusammengetragen (rechts eine Auswahl), die täglich von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr im Café und im Spieker zu betrachten ist.

 

Am Sonntag, 13. September feiern wir ab 15 Uhr den runden Geburtstag mit der Musik von Schoolhouse Seven im Café-Garten.

 

Und weitere Infos zu den Aktivitäten des Vereins gibt es hier.

Fotos: F. Hagedorn, J. Huljus, G.Thiel u.a.



Der restaurierte Lindhofspeicher - ein neues altes Schmuckstück für Syke

Nach zweijährigen Restaurierungsarbeiten durch den Verein Rund ums Syker Rathaus e.V. ist das historische Gebäude an die Stadt Syke übergeben worden.

 

Eigentlich war schon der Abriss geplant. Doch dann haben Ehrenamtliche des Vereins, darunter tatkräftige Flüchtlinge aus Afghanistan, zwei Jahre viel Zeit und kundige Arbeitskraft investiert, um den 175 Jahre alten historischen Fachwerkspeicher beim Jugend- und Kulturzentrum am Lindhof wieder schön und nutzbar zu machen. Für einige Facharbeiten wurden auch professionelle Firmen aus der Region hinzugezogen und Sponsoren gewonnen. Die erforderlichen Mittel teilten sich der Verein und die Stadt Syke; hinzu kam ein Förderbeitrag der Hoya-Diepholz'schen Landschaft. War man mit der ursprünglichen Kostenschätzung von rd. 130.000 Euro ausgegangen, so wurden tatsächlich nur 73.000 Euro bares Geld ausgegeben. Der beachtliche Rest waren eigene Arbeitsleistung und Geschenke an den Verein, z.B. alte Ziegel. Darüber freuen sich die Vereinsoberen und danken allen Beteiligten ganz herzlich.

 

Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Nicht nur außen wurden Dach und Fachwerk teils erneuert und ausgemauert sowie neue Fenster und Türen eingesetzt. Auch innen erfolgte ein kompletter Neuausbau mit Heizung, zwei Toiletten, kleiner Küche und LED-Licht. So wurde mit vereinten Kräften eines der historischen Gebäude in Syke wieder hergestellt und kann nun bald vom Jugendhaus und anderen Gruppen genutzt werden.

 

Die Bilder-Galerie zeigt den Lindhof-Speicher vor der Restaurierung, die freiwilligen Helfer im Einsatz und das jetzt runderneuerte Gebäude.

 

Wer weitere Details wissen möchte, kann sich hier den Projektbericht runterladen:

Download
Projektbericht zur Restaurierung des Lindhofspeichers
Abschlussbericht Lindhof-Speicher, Mai 2
Adobe Acrobat Dokument 1.6 MB



Wenn Sie regelmäßig über unsere Veranstaltungen informiert werden wollen, so können Sie sich hier eintragen.

 



Kontakt

Café Alte Posthalterei

Waldstr. 3

28857 Syke

Tel. 0 42 42 - 65 58 09 0

Mob. 01 51 - 23 00 54 32

E-Mail: mail@cafe-syke.de

 

Geschäftskonto: DE44 2915 1700 1011 0714 51

Spendenkonto RuSR e.V.:

DE85 2915 1700 1110 0158 54 bei der KSK Syke

Öffnungszeiten

Jeden Tag von 14:00 Uhr - 18:00 Uhr

 

Gerne öffnen wir das Café für Gruppen und kleine private Veranstaltungen auch außerhalb der normalen Öffnungs­zeiten.


Freies WLAN in Café