Täglich geöffnet

Seit fast 8 Jahren gibt es unser kleines, gemütliches Café, früher einmal die Scheune der alten Syker Posthalterei, daneben der 2014 wieder errichtete historische „Spieker“ - zum Verweilen, Genießen, Treffen . . .

Ein Buntes Programm

Kulturelles, Interkulturelles, Politisches, Menschliches - unsere Veranstaltungen bieten ein buntes Spektrum. Lassen Sie sich überraschen!

 

Wir fördern den Dialog

Der Verein "Rund ums Syker Rathaus e. V."  fördert Bildung, Kultur und Denkmalschutz. Er unterstützt den Dialog zwischen unterschiedlichen Kulturen und sozialen Gruppen.


Eritrea: Woher - und warum - die Flüchtlinge kommen

Donnerstag / 31.05.2018,19:30 Uhr / Spieker

 

Eines der wichtigsten gegenwärtigen außenpolitischen Anliegen lautet: „Fluchtursachen bekämpfen“. Doch was heißt das konkret? Woher und aus welcher Situation kommen die Menschen, die sich – zumeist unter Lebensgefahr – auf den Weg nach Europa machen?

 

Johann Heiner Herholz und Rena Ziegler, Gründer und Aktivisten der Flüchtlingsinitiative "WiB-Willkommen in Bassum", haben ein Land Afrikas besucht, das hier im Zentrum steht, nämlich Eritrea. Eritreische Flüchtlinge sind die fünftgrößte Gruppe, die Europa über das Mittelmeer erreichen.

 

Angeregt durch eine Patenschaft mit vier jungen eritreischen Flüchtlingen bereisten Heiner Herholz und Rena Ziegler vom 12. bis 25. Oktober 2017 neben der Hauptstadt Asmara verschiedene Orte, Familien und Einrichtungen in Eritrea, um sich selber ein Bild von der Lebenssituation dort zu machen.

 

Am 31.05. werden sie um 19.30 Uhr nun in der Reihe Erzähl-Café über ihre Erfahrungen und Eindrücke berichten und so ein persönliches Bild über Hintergründe und Ursachen von Flucht vermitteln.

 

Die freiwilligen Helfer beim Entrümpeln des Speichers
Die freiwilligen Helfer beim Entrümpeln des Speichers

Zwischen Nordsee und Mittelmeer

Künstlerische Impressionen und Expressionen einer Spanierin

Samstag, 14. April, bis Sonntag, 17. Juni 2018 | täglich 14:00 - 18:00 Uhr | Café und Spieker

 

Die Ausstellung zeigt Bilder und Fotos der Spanierin Elisa Catalá. In Barcelona geboren und in Madrid aufgewachsen lebt Elisa Catalá seit nunmehr über 30 Jahren in Deutschland, seit mehr als zwei Jahren in Syke (Okel). Die Farben, Materialien und Motive ihrer Kreationen sind geprägt durch ihre mediterranen Wurzeln, verbinden diese aber mit Einflüssen und Eindrücken der Landschaften Norddeutschlands.

Weitere Infos auf der Website von Elisa Catalá.

 

Jetzt wird wieder kräftig in die Hände gespuckt . . .

Restaurierungsarbeiten am Lindhof-Speicher haben begonnen

 

Nach Baugenehmigung und Vertrag mit der Stadt Syke zum Erhalt und zur Restaurierung des historischen Speichers wurde unter der Obhut des Vereins RuSR nun mit der Restaurierung begonnen.Zunächst ging es ums Entrümpeln des rund 170 Jahre alte Fachwerkhauses. Dabei wurden die Mitglieder des Vereins tatkräftig unterstützt von Freiwilligen der Lebens- und Arbeitsgemeinschaft Westflügel sowie einer Gruppe von freiwilligen Helfern aus dem Kreis afghanischer Flüchtlinge, die dem Verein auch bei anderen Gelegenheiten zur Hilfe sind.

Jetzt sind erst wieder Statiker und Konstrukteure gefragt, um die nächsten Schritte zu planen. Über den Fortschritt der Arbeiten werden wir an dieser Stelle regelmäßig informieren.

Dazu auch ein Artikel in der Kreiszeitung.

 

 

Bild: Elisa Catalá
Bild: Elisa Catalá

Wenn Sie regelmäßig über unsere Veranstaltungen informiert werden wollen, so können Sie sich hier eintragen.

 



Kontakt

Café Alte Posthalterei

Waldstr. 3

28857 Syke

Tel. 0 42 42 - 65 58 09 0

Mob. 01 51 - 23 00 54 32

E-Mail: mail@cafe-syke.de

 

Geschäftskonto: DE44 2915 1700 1011 0714 51

Spendenkonto RuSR e.V.:

DE85 2915 1700 1110 0158 54 bei der KSK Syke

Öffnungszeiten

Jeden Tag von 14:00 Uhr - 18:00 Uhr

 

Gerne öffnen wir das Café für Gruppen und kleine private Veranstaltungen auch außerhalb der normalen Öffnungs­zeiten.


Freies WLAN in Café