Täglich geöffnet

Seit merh als 8 Jahren gibt es unser kleines, gemütliches Café, früher einmal die Scheune der alten Syker Posthalterei, daneben der 2014 wieder errichtete historische „Spieker“ - zum Verweilen, Genießen, Treffen . . .

Ein Buntes Programm

Kulturelles, Interkulturelles, Politisches, Menschliches - unsere Veranstaltungen bieten ein buntes Spektrum und sind meistens kostenlos. Lassen Sie sich überraschen!

 

Wir fördern den Dialog

Der Verein "Rund ums Syker Rathaus e. V."  fördert Bildung, Kultur und Denkmalschutz. Er unterstützt den Dialog zwischen unterschiedlichen Kulturen und sozialen Gruppen.


Lernsituation im Stuhlkreis . Oft ist es unter dem Wellblechdach der sogenannten "Klassenräume" so warm und stickig, dass die  ein oder andere Klasse sich nach draußen verzieht. Foto: Manuela Wiese
Lernsituation im Stuhlkreis . Oft ist es unter dem Wellblechdach der sogenannten "Klassenräume" so warm und stickig, dass die ein oder andere Klasse sich nach draußen verzieht. Foto: Manuela Wiese

Malen in den farben des regenbogens

Eine Ausstellung von Ingeborg Müller

Samstag, 10. Februar  2019, bis Samstag, 31. März 2019 / 

täglich 14:00 - 18.UhrCafé und Spieker

 

Die Verdener Künstlerin zeigt Bilder als einen bunten Blumenstrauß, mit Bleistift, Aquarell, Öl und Acryl.

Sie selbst schreibt über sich: "Nach meinem Berufsleben widmete ich mich voll und ganz der Malerei. Pinsel und Farbe zogen mich förmlich an, ließen mich eintauchen in eine andere Welt, in die Farben des Regenbogens." Diese Welt zeigt sie - gegenständlich oder abstakt - in naturalistischen Aquarellen, in farbintensivem Acryl, in Ölbildern - oder auch in Bleistiftzeichnungen, die "Entspannung, Ruhe und Gelassenheit bewirken".

 

Darüber berichtet die Kreiszeitung.

 

Eine Schule für Ghana

Manuela Wiese berichtet über ein privates Schulprojekt in Accra

Dienstag, 19. Februar, 19.00 Uhr / Café

 

Über Internationale Schulprojekte, in denen sich Menschen aus unserer Region engagieren, wurde im Erzähl-Café der Alten Posthalterei in Syke schon mehrmals berichtet. Vor vier Jahren u.a. auch über die damals neue private Schule, die Regina Barg aus Bassum seinerzeit aufbaute und noch heute betreibt.

Wie ging es voran mit dem Projekt in einem Armenviertel von Ghanas Hauptstadt? Das wird uns ihre Schulfreundin Manuela Wiese vom Jugendzentrum „Intakt“ in Syke am Dienstag, 19. Februar, ab 19.00 Uhr im Café Alte Posthalterei erzählen.

Was waren die Motive, im fernen Afrika eine eigene Schule zu gründen? Selbst zu organisieren und mit anzupacken bei allen Arbeiten? Welche Erfahrungen gibt es nach nunmehr vier Jahren, wie lebt und arbeitet man mit Menschen einer völlig anderen Kultur zusammen?

 

Manuela Wiese hat ihre Freundin besucht und wird ihre Eindrücke wiedergeben - auch über das Schulprojekt hinaus.

 

Zur Einstimmung gibt es einen kleinen landestypischen Imbiss, den uns Alain Menga vom Syker Integrationsbeirat zubereitet.(Unkostenbeitrag)


Wenn Sie regelmäßig über unsere Veranstaltungen informiert werden wollen, so können Sie sich hier eintragen.

 



Kontakt

Café Alte Posthalterei

Waldstr. 3

28857 Syke

Tel. 0 42 42 - 65 58 09 0

Mob. 01 51 - 23 00 54 32

E-Mail: mail@cafe-syke.de

 

Geschäftskonto: DE44 2915 1700 1011 0714 51

Spendenkonto RuSR e.V.:

DE85 2915 1700 1110 0158 54 bei der KSK Syke

Öffnungszeiten

Jeden Tag von 14:00 Uhr - 18:00 Uhr

 

Gerne öffnen wir das Café für Gruppen und kleine private Veranstaltungen auch außerhalb der normalen Öffnungs­zeiten.


Freies WLAN in Café