„Heimat finden in Menschenland“

Samstag, 08. Dezember  2018, bis Sonntag, 03. Februar 2019 | täglich 14:00 - 18:00 Uhr | Café und Spieker

 

 Die „Wortschriftbilder“ von Christiane Palm-Hoffmeister, Schriftstellerin, 

zeigen Impressionen zum Umgang mit den Geflüchteten und den Fluchtursachen in Politik und Medien.

 

 

Ausstellungseröffnung: Sa. 8. Dez. 17:30 Uhr, mit einer Lesung aus den Texten „Lebenswirklichkeit“.

 

 

Palm-Hofmeister - Früher
Palm-Hofmeister - Früher

 

Christiane Palm-Hoffmeister schreibt über sich und Ihre Werke:

 

„ Seitensprünge von der Lebenslinie“ nennt sie ihre Ausflüge in die bildende Kunst. Und Seitensprünge erlaubte sich Christiane Palm-Hoffmeister mehrmals in ihrem Leben: Nach der langen engagierten Berufstätigkeit als Psychotherapeutin im Hochschulbereich eröffnete sie ein Café in der alten Wassermühle Barrien, organisierte Kulturveranstaltungen und trieb sich zehn Jahre auf den Kabarettbühnen herum. Neben dem Schreiben von Lyrik und Prosa ( vier Bücher sind erschienen) gönnte sie sich ab und zu Kurzurlaube mit Seminaren für Aquarellmalerei, Collagen, Kalligraphie und probierte aus, was ihre Phantasie ihr einflüsterte. Aber immer wieder zwingt sie die unwirtliche Realität der Welt außerhalb des geschützten dörflichen Lebensraums zur künstlerischen Auseinandersetzung. Ihre neuesten Collagen thematisieren Flucht, Verlust der Heimat früher und heute, Umweltprobleme, Müllwahnsinn.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Kontakt

Café Alte Posthalterei

Waldstr. 3

28857 Syke

Tel. 0 42 42 - 65 58 09 0

Mob. 01 51 - 23 00 54 32

E-Mail: mail@cafe-syke.de

 

Geschäftskonto: DE44 2915 1700 1011 0714 51

Spendenkonto RuSR e.V.:

DE85 2915 1700 1110 0158 54 bei der KSK Syke

Öffnungszeiten

Jeden Tag von 14:00 Uhr - 18:00 Uhr

 

Gerne öffnen wir das Café für Gruppen und kleine private Veranstaltungen auch außerhalb der normalen Öffnungs­zeiten.


Freies WLAN in Café